Herzlich Willkommen in unserer Genossenschaft
Startseite arrow Rauchwarnmeldern
Dienstag, 12. Dezember 2017
Informationen zu den Rauchwarnmeldern PDF Drucken E-Mail

Grünflächen der Genossenschaft

Sie sind klein, unauffällig und können doch Leben retten. Die Genossenschaft hat im letzten Jahr 3.000 dieser Schutzengel an der Decke in Genossenschafts- und Eigentumswohnungen installiert, um Wohnungseigentümern und Mietern mehr Sicherheit zu bieten. Diese Geräte gehören seit der Rauchwarnmelderpflicht zum Sicherheitsstandart einer Wohnung, wie Sicherheitsgurte zum Auto.

Die Genossenschaft hat diese Leistungen an die Firma Minol Messtechnik vergeben...

Die DIN 14676 fordert mindestens einmal im Jahr eine Überprüfung des Rauchmelders vor Ort. Diese jährliche Wartung umfasst eine Sicht- und Funktionsprüfung der Melder. Nach der Anmeldung bei den Bewohnern begehen die Techniker alle Räume mit installierten Rauchwarnmeldern und führen eine Sichtprüfung auf Verschmutzung und Beschädigung durch. Minol stellt sicher, dass der Montageort noch korrekt ist, reinigen das Geräte gegebenenfalls und führen einen Funktionstest der Warnsignale durch. Werden defekte Melder festgestellt, werden diese gleich vor Ort ausgetauscht. Minol protokolliert die Wartung und stellen den Nachweis für Verwalter und Vermieter online zur Verfügung – der Bewohner bestätigt die Prüfung mit seiner Unterschrift rechtssicher.

Die Firma Minol hat zu den Rauchwarnmeldern ein 24-Stunden Hotline für Störanfragen eingerichtet. Unter der Nummer

0711 / 94 91 – 1999

erreichen Mieter rund um die Uhr einen fachlich geschulten Ansprechpartner. Im Falle einer Störung am Rauchwarnmelder wird automatisch eine Servicekette ausgelöst bzw. Fragen beantwortet. 

Grünflächen der Genossenschaft

 
< zurück   weiter >