Herzlich Willkommen in unserer Genossenschaft
Startseite
Mittwoch, 07. Dezember 2016

Mit dem neuen Bundemeldegesetzt, das am 1. November 2015 in Kraft getreten ist, wird erstmals das Melderecht in Deutschland vereinheitlicht. Nunmehr können Um- oder Neuanmeldungen nur noch mit der Vorlage einer Wohnungsberechtigungsbescheinigung vorgenommen werden. Das heißt, dass bei der Anmeldung in der Meldebehörde eine vom Wohnungsgeber/ Wohnungseigentümer ausgestellte Bescheinigung vorgelegt werden muss, mit der der Einzug in die anzumeldende Wohnung bestätigt wird.

Bisher konnte sich jeder Bürger unter einer neuen Adresse anmelden, ohne nachweisen zu müssen, ob er dort tatsächlich lebt, respektive wohnt. Damit wird nunmehr vorgebeugt, dass sich vermeintliche Mieter beim Einwohnermeldeamt unter einer Adresse anmeldeten, um sich bestimmte regionale Vorteile (Kita-Platz etc.) zu verschaffen.

Es geht aber auch darum, die mit Scheinanmeldungen oftmals verbundenen Formen der Kriminalität wirksamer zu begegnen. Vermieter/Eigentümer oder deren Hausverwaltung sind verpflichtet innerhalb von zwei Wochen eine Vermieterbescheinigung auszustellen, die folgende Angaben enthalten muss.

- Name und die Anschrift des Wohnungsgebers (Vermieter oder Haus-ver-walter)

- die Art des meldepflichtigen Vorgangs mit Einzugsdatum

- die Anschrift der Wohnung sowie

- die Namen der meldepflichtigen Personen

Meldet ein Mieter seinen Ein- bzw. Auszug nicht oder nicht rechtzeitig, riskiert er ein Bußgeld von 1.000 €. Gleiches trifft selbstverständlich auf den Wohnungsgeber zu, wenn er der gesetzlichen Verpflichtungen zur Herausgabe einer Vermieterbescheinigung nicht, oder nicht fristgerecht nachkommt. Weitere Informationen erhält man bei den örtlichen Meldebehörden.

 
wohnen und bauen
 

Sie suchen eine Wohnung?


Dann sind Sie hier genau richtig!


Bei der Wohnungsbau-Genossenschaft Querfurt e.G.

Wohngebiet
Seit unserer Gründung im Jahre 1958 verwalten und vermieten wir genossen­schaftliches Eigentum.

Wir vermieten ca. 900 Wohnungen unterschiedlichster Lage, Größe und Aus­stattung, PKW-Stellplätze sowie Garagen. Wir verwalten Wohnungen und Gebäude im Fremdeigentum.

Wir realisieren und koordinieren alle notwendigen Leistungen und Verwaltungsauf­gaben rund um das Wohnen in den eigenen 4 Wänden und im Auftrag Dritter.

 


Wir bieten für jede Haushaltsgröße und Altersgruppe geeigneten Wohnraum in unterschiedlicher Lage und Ausstattung.

Als Mitglied der Genossenschaft sind Sie “Mieter im eigenen Haus”, denn sie sind durch Ihre Genossenschaftsanteile Anteilseigner an der Firma “Wohnungsbau-Genossenschaft”.

Das gibt nicht nur ein gutes Gefühl, sondern verschafft auch ein lebenslanges Wohnrecht mit angemessenen wirtschaftlichen Mieten.



Mit dieser online-Präsentation möchten wir Ihnen eine neue Möglichkeit der Information und Kommunikation mit unsererKonrad von Querfurt Straße Genossenschaft geben.



Sie soll einen Einblick in die Geschäftstätigkeit gewähren und Ihnen wichtige Tips und Hinweise geben, um so Ihr Leben in unseren genossenschaftlichen Wohnungen zu verbessern.

Zusätzlich bieten wir Ihnen verschiedene Dienstleistungen: z.B. unser aktuelles Wohnungsangebot sowie aktuelle Informationen .






Diesen Service wollen wir in Zukunft ausbauen und freuen uns auf Ihre Anregungen und Hinweise!
 
Aktuelles
Melderecht
Sommercamp 2015
Mitgliederversammlung
„Klosterstraße 5“
Betriebskostenabrechnung
Wärmeliefervertrag
Weinachtsrätsel
Schriftwechsel/Zahlungen
1.Mai in Querfurt Süd
Nikolausmarkt
Rollatorgaragen übergeben
Aktuelle Veranstaltungen
Laubentsorgung
Rauchwarnmelder
Spenden für Vereine
Pflege unserer Grünanlagen
Rauchwarnmeldern
Altersgerechtes Wohnen
Veranstaltungen

Wir freuen uns schon auf den 15. Nikolausmarkt am Freitag,

dem 06.12.2016 von 10.00 - 17.00 Uhr

und laden alle Einwohner von Querfurt sowie die Schulen und Kindergärten hierzu ganz herzlich ein.